KB024: Yorck fotografierte in Krisengebieten

Dies ist die bisher längste Folge der Kiezbiografien, denn Yorck hat als Fotoreporter viel gesehen und einiges zu erzählen. Normalerweise soll eine Folge der Kiezbiografien maximal 90 Minuten dauern. Wenn aber in dieser Episode Themen wie Krieg, die Arbeit in Krisengebieten und der Untergang einer ganzen Berufsbranche besprochen werden, darf das schon mal ein wenig länger dauern. Alles hat seine Zeit.

Link: Yorck Maecke (Homepage)
Link: Sniper Alley (Homepage)

Veröffentlicht unter Creative Commons
Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 4.0

KB001: Kostas spricht über die Krise in Griechenland

Veröffentlicht unter Creative Commons
Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Germany